Das "echte" Brauhaus im Leichlinger Bahnhof

Brauhäuser gibt es im Rheinland einige, aber kein Brauhaus welches tatsächlich auch Bier selber braut!

Leider haben wir aufgrund der räumlichen Gegebenheiten nicht die Möglichkeit unser Aloysianum Bräu hier in der Blütenstadt zu brauen. Deshalb lassen wir unsere Biere im Lohnbrauverfahren in der schönen Eifel brauen.

 

Nachdem wir von 2013 bis Mitte 2014 mit unserem Konzept und eigenem Bier "Aloysianum Bräu" in Opladen am Marktplatz heimisch waren - gibt es nun ein "echtes" Brauhaus im historischen Leichlinger Bahnhof, mit dem wir uns von hiesigen Restaurants abheben.

 

Bier ist mit seinem Reinheitsgebot von 1516 historisch eher kirchlich geprägt, da die ersten Braubetriebe in der Regel Klöster waren. Unser Brauhaus befindet sich im alten Leichlinger Bahnhof.

 

Auch wenn wir uns nicht mehr in direkter Nähe zum Ort des für den Namen unseres Bieres verantwortlichen geschichtlichem Hintergrund befinden - bleiben wir dem historischen treu - dieses Mal eben mit der Location!

 

Wir dachten uns ursprünglich, wenn schon ein "echtes" Brauhaus, dann auch mit geschichtlichem Hintergrund und mit Opladen verbunden. So entstand der Name Brauhaus „Aloysianum“ und mit ihm unser Bier, dass „Aloysianum Bräu“. Mehr zur Namensgebung und zum geschichtlichen Hintergrund findet Ihr hier.